Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Ruf der Wildnis


Achtung! Aufgrund eines Brandes muss das Kino leider bis auf weiteres geschlossen bleiben. Mehr Informationen gibt es hier.

Ruf der Wildnis

Nordamerika in den 1860er Jahren: Es ist die Zeit des Goldrauschs und Schlittenhunde sind sehr begehrt. Der verwöhnte Buck gehört zu dieser Rasse, allerdings lebt er bei seiner Familie im kalifornischen Santa Clara Valley und hat mit Schlitten ziehen wenig am Hut. Eines Tages wird der verzogene Haushund jedoch aus seinem Zuhause entführt und als Schlittenhund in Alaska eingespannt. Buck muss lernen, sich in der rauen Umgebung zu behaupten und freundet sich dabei mit dem Einsiedler Thornton (Harrison Ford) an. Mehr und mehr wird der einst verhätschelte Hund wieder ein Teil der Wildnis …

Genre: Abenteuer
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2020
FSK: nicht bekannt
Bundesstart:

Filmtrailer

Verfilmung von Jack Londons gleichnamigem Roman aus dem Jahr 1903.